Publikation 2013

Zivilcourage gestern und heute: Pflicht oder Kür?

Publikation 2013


Trifft es noch zu, dass Zivilcourage das aktive Eintreten für Menschenrechte ist, auch wenn man dabei das eigene Leben riskiert? Oder gibt es einen Unterschied zwischen couragiertem Verhalten gestern und heute? Verliert der Einsatz für eine gerechte Welt an Bedeutung, wenn wir in einer gerechteren Welt leben?

In einem Ideenwettbewerb der Deutschen Gesellschaft e. V. und der Deutschen Nationalstiftung 2013 positionieren sich Studierende aller Fachrichtungen zum Thema „Zivilcourage gestern und heute: Pflicht oder Kür?“ Die besten Beiträge versammelt die vorliegende Publikation.

Herausgegeben von Andreas H. Apelt, Heide Gebhardt und Eckhard Jesse im Auftrag der Deutschen Gesellschaft e. V., Mitteldeutscher Verlag, Halle 2014, 14,95 €.

Zu bestellen:
 
Mitteldeutscher Verlag
Sigrun Hummel
Am Steintor 23
06112 Halle
Tel.: 0345 2 33 22-0
Fax: 0345 2 33 22-66

Copyright © Deutsche Gesellschaft, 2010-2017. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum
Webdesign by Licht & Linie Berlin.